Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung2024-06-14T11:56:10+02:00

Die Organisationsentwicklung (kurz: OE) ist eine Art großer Bruder bzw. große Schwester der Teamentwicklung. Bei der Organisationsentwicklung geht es, um die optimale Zusammenarbeit mehrerer Teams im Sinne einer Gesamtorganisation und die Erreichung der mit dem Zweck der Organisation verbundenen Ziele. Im Fokus stehen dabei die Struktur, Kultur und Prozesse der Organisation. Der Entwicklungsprozess kann die organisationale Einheit als Ganzes oder Teilbereiche in den Blick nehmen.

Struktur

Organisationsentwicklung Struktur

Das Organigramm gibt jedem Unternehmen eine Struktur. Es definiert die Position einzelner Rollen und Einheiten im Unternehmen. Die Struktur führt zur Fokussierung auf die präferierten Ziele wie Kundenorientierung, funktionale Sicherheit oder lokale Präsenz. Das Organigramm hat hohe Auswirkungen auf die Funktionalität von Teams, es definiert Führungsspannen und Hierarchien.

Kultur

Die Kultur eines Unternehmens entsteht aus bewussten und unbewussten Annahmen über die Erwartungen an die Zusammenarbeit. Sie wird geprägt von Führungspersönlichkeiten, Traditionen, Räumen und Ritualen. Im Regelfall wird die Kultur nur implizit überliefert und entzieht sich dem direkten Zugriff über Anweisungen und Strategien.

Prozesse

Organisationsentwicklung Prozesse

Die Prozesse bilden die Verbindungslinien zwischen Mitarbeitenden und Teams. Sie bilden eine Art Netz über die Organisationsstruktur. Ihre Robustheit, Plausibilität und Einfachheit ist entscheidend für die Leistungsfähigkeit der Organisation. Sie können implizit oder explizit erlernt werden und sind entweder formeller und informeller Natur.

Martin Uhl Geschäftsführer teamfactor GmbH

Vereinbaren Sie eine kostenfreie Erstberatung!

Sie erhalten von unserem Geschäftsführer Martin Uhl eine professionelle Ersteinschätzung für ein passendes Vorgehen.

Blog Organisationsentwicklung

Skalierbares Kooperationsmodell

Bei der Zusammenarbeit im Bereich der Organisationsentwicklung bieten wir Ihnen ein skalierbares Kooperationsmodell an. Je nachdem wie viel Know-How und Ressourcen in ihrem Unternehmen zu diesem Thema vorhanden sind, übernehmen wir für Sie unterschiedliche Aufgaben.

Im Regelfall starten wir mit einer gemeinsamen Konzepterstellung mit Nutzen- und Aufwandsschätzung. Auf Basis dieser Informationen können Sie dann frei über die Aufgabenverteilung entscheiden. Wir bieten ihnen z.B. an die Durchführung für Sie komplett zu übernehmen, geeignete Mitarbeitende in einem Train-the-Trainer für die Durchführung auszubilden oder die Durchführung in gemischten Teams zu leiten. Alle drei Varianten haben ihre Vorteile und können im Projektverlauf auch variieren.

Nach oben